Aufruf: 100% sucht die besten Energiespartipps!

Sie wissen ja: der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Das gilt auch für das Strom- und Wärmesparen. Haben Sie tolle Ideen und Tricks, um die Rechnung am Jahresende zu senken und vor allem die Umwelt zu schonen? Beim Autofahren ist das schon seit Jahren gang und Gäbe: so zu fahren, dass man möglichst wenig Energie verbraucht. Warum also nicht auch Strom und Wärme sparen?

Stromsparen ist eine nötige Maßnahme, um die Klimaschutzziele bis 2020 zu erreichen. Denn je mehr wir einsparen – umso weniger Strom und Wärme muss erzeugt werden.
Die Klassiker sind natürlich elektrische Geräte mit hoher Energieeffizienz. Oder nicht mit dem Kühlschrank die Küche kühlen. Kein heißes Essen in den Kühlschrank und nicht mit der Herdplatte die Küche heizen. Naja, und nicht Fenster auf und Heizung an. Alles nichts Neues.

Wir wissen alle: Strom kostet nicht nur Geld und er belastet auch die Umwelt, wenn er durch fossile Brennstoffe erzeugt wurde. Warum also nicht einfach ein wenig Strom und Wärme sparen?
Wir sind auf Ihre Tipps gespannt und würden Sie gerne hier veröffentlichen.
Es gibt nichts zu gewinnen im üblichen Sinne. Es warten nur Ruhm und Ehre auf Sie. Und das Gefühl, mit Ihren Tipps etwas für die Rettung unseres Planeten getan zu haben. Ist das nichts?