Nachhaltige Hilfe für Waisenhaus in Haiti

Die Sonne bleibt! Unter diesem Motto sammelt der Verein „100% erneuerbar e.V.“ zusammen mit der Schwimm-Weltmeisterin und -Olympiasiegerin Britta Steffen Spenden für eine Solaranlage auf einem Waisenhaus mit Krankenstation in Haiti. „Haiti war schon vor dem Erdbeben ein armes und katastrophengeschütteltes Land. Nach dem Beben hat sich die Situation noch verschärft. Viele Kinder sind zu Waisen geworden. Da wollen wir nicht untätig zuschauen“, erklärt Matthias Willenbacher, Initiator der Kampagne 100% erneuerbar, die Spendenaktion des gleichnamigen gemeinnützigen Vereins. Um die Stromversorgung in dem Waisenhaus und in der Krankenstation langfristig zu garantieren, sammelt 100% erneuerbar e.V. zusammen mit Feed the Hungry e.V. Spenden für eine Solaranlage auf dem Dach der Gebäudes.

„Wir alle wissen wie teuer Energie hier in Deutschland oder Europa ist. Doch in Haiti ist Energie für die Meisten unbezahlbar. Und für ein Waisenhaus das so viele Kinder versorgt – versucht, aus ihnen lesende und schreibende Kinder zu machen, wird es immer unerschwinglicher, sich herkömmliche Energie zu beschaffen“, beschreibt Jean-Pierre Rummens von Feed the Hungry e.V. die Situation vor Ort.

Zeitgleich zum Kinostart des Dokumentarfilms „Die 4. Revolution – Energy Autonomy“ am 18. März kommt der Spendenaufruf als 30-Sekunden-Spot in die deutschen Kinos. Unterstützt wird das Projekt von der zweifachen Schwimm-Weltmeisterin und -Olympiasiegerin Britta Steffen. Als Botschafterin von 100% erneuerbar ist ihr vor allem eine lebenswerte Zukunft für Kinder ein Anliegen: „In Haiti fehlt es an allem. Nach der ersten Katastrophenhilfe müssen wir nun darüber nachdenken, wie wir in Zukunft den Menschen in Haiti helfen können. Wie wir die so notwendige Versorgung stützen können. Den Kindern ein sicheres Heim und somit einen besseren Start ins Leben ermöglichen können. Eine Solaranlage liefert zuverlässig Energie – das ist unsere Lebensgrundlage. Deshalb engagiere ich mich für das Spendenprojekt von 100% erneuerbar.“

Darüber hinaus kann natürlich auch unabhängig von dieser Veranstaltung gespendet werden auf das Konto Nr. 407 049 14 bei der Volksbank Alzey (BLZ: 550 912 00), Stichwort „Hilfsprojekt Solaranlagen auf Haiti“.