Mit Energie für die Natur! Naturschutz = Klimaschutz?!

Am 7. Mai finden die Sielmann Dialoge im Naturkundemuseum in Stuttgart statt. Gemeinsam mit der Heinz Sielmann Stiftung möchten wir Sie einladen, um mit uns über das Thema Mit Energie für die Natur! Naturschutz = Klimaschutz?! zu diskutieren. Im Mittelpunkt des Podiumsgesprächs steht vor allem die Diskussion, wie in Baden-Württemberg aber auch bundesweit die Belange des Naturschutzes, des Klimaschutzes und der geplante Ausbau erneuerbarer Energien in Einklang gebracht werden können.

Reichen die Naturschutzstrategie 2020 und das neue Klimaschutzgesetz des Landes aus, um die negative Entwicklung zu bremsen? Helfen neue Großschutzgebiete? Oder werden Wälder jetzt zu Windparks? Was können wir tun, um den Energiebedarf weiter zu senken? Welche Verantwortung haben Unternehmen und Politik? Welchen Beitrag kann der Einzelne leisten?

Herr Minister Alexander Bonde (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz) wird mit seinem Grußwort thematisch in den Abend einführen und mit den Gastgebern Michael Spielmann (Heinz Sielmann Stiftung) und Dr. René Mono (100 prozent erneuerbar stiftung) einzelne Aspekte vertiefen. Unsere Gäste auf dem Podium sind Thomas Beißwenger (Industrieverband Steine und Erden in Baden-Württemberg e.V.), Ralf Dunker (100 prozent erneuerbar stiftung), Dr. Johannes Hengstenberg (co2online), Tobias Keye (Biodirekt GmbH) und Karl Friedrich Sinner (EUROPARC Deutschland e.V.). Durch die Diskussion begleitet Sie die freie Journalistin, Autorin und Moderatorin Christiane Poertgen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Der Einlass ist bereits um 19:30 Uhr, um bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen. Nach dem Podiumsgespräch können Sie in gemütlicher Atmosphäre den Abend ausklingen lassen. Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen: „Mit Energie für die Natur! Naturschutz = Klimaschutz?!“ am 7. Mai 2012 um 20 Uhr (Empfang ab 19.30 Uhr) im Naturkundemuseum am Löwentor, Rosenstein 1, 70191 Stuttgart.

Wir bitten um Antwort bis zum 3. Mai 2012. Bitte senden Sie uns ein Fax an: 030 263939-010 oder schreiben Sie eine E-Mail an: dialoge@sielmann-stiftung.de.