#LOA Tag 9: Music kills the climate foe

Am letzten Tag von Lesen ohne Atomstrom wollen wir all denen, die nicht in Hamburg dabei sein konnten, eine kleine Videoshow bieten, sodass die guten Vibes und Moves (und damit sei es bei der Jugendsprache belassen) auch im Süden der Republik ankommen. Zehn Tage Lesen ohne Atomstrom gehen heute Abend mit Konstantin Wecker in der Fabrik zu Ende. „Das Reinwaschen dieser Konzerne macht mich richtig sauer“, ärgerte sich Konstantin Wecker letztes Jahr über die „Vattenfall-Lesetage“ – und stellte umgehend ein exklusives Programm für die „Erneuerbaren Lesetage“ zusammen. Zehn Tage an vollen Häusern, guten Stimmen und viel Gegenwind. Die 100 prozent erneuerbar stiftung hat diese besondere Kunstaktion gerne unterstützt und freut sich, dabei gewesen zu sein. Es wäre wünschenswert und gleichermaßen absolut notwendig, dass der Druck darauf überall in Deutschland zunimmt, keine Rückschritte in der Energiepolitik zu gehen sondern in die Zukunft zu bauen. Mit dem Aktionsblog konnten wir schon viele Leser und Autoren außerhalb der Hamburger Bühne begeistern und animieren, nicht still zu bleiben.

Und nun Film ab:

Und das ist der Beste: